Wo finde ich Schnittmuster kostenlos?

05.04.2019

Für den Einstieg musst du keine Schnittmuster kaufen, denn es gibt genug kostenlose Schnittmuster im Internet. Bei der großen Auswahl ist es schwer, einen Überblick zu behalten. Deshalb präsentieren wir die besten Seiten für kostenlose Schnittmuster.

Kostenlose Schnittmuster von Lybstes

Lybstes ist ein kleiner und feiner DIY-Blog, der sich auf das Nähen und Schnittmuster spezialisiert hat. Ronja, die als Graphikdesignerin den Blog betreibt, veröffentlicht regelmäßig liebevoll erstellte Schnittmuster. Auf Lybstes habe ich mein erstes Schnittmuster für die Baby Pumphose gefunden. Dieses Schnittmuster ist immer noch beliebt bei mir. Der Fokus der kostenlosen Schnittmuster liegt klar auf Baby und Kinder Klamotten.

Zu den Schnittmustern

Kostenlose Schnittmuster von Kreativlabor

Auf dem Näh-Blog von Julia findest du eine Menge kostenloser Schnittmuster. Sortiert sind diese in Rubriken, sodass du das gewünschte Schnittmuster schnell finden kannst. Hier findest du Schnittmuster für Damenkleidung, Kinderkleidung, für Babykleidung aber auch für Taschen, Kissen oder eine Mappe für Stifte. Anschaulich und mit vielen Bildern unterfüttert, ist Julias Blog immer einen Besuch wert.

Zu den Schnittmustern

Kostenlose Schnittmuster von der Schnittmuster-Datenbank

Die Schnittmuster-Datenbank veröffentlicht keine eigenen kostenlosen Schnittmuster, sondern sammelt viele im Internet veröffentlichte kostenlose Schnittmuster und stellt sie für dich übersichtlich zum Download bereit. Hier findest du kostenlose Schnittmuster für Frauen, für Männer, für Kinder und Schnittmuster für andere Utensilien. Ein Besuch lohnt sich, da die Sammlung wirklich umfangreich ist.

Zu den Schnittmustern

Kostenlose Schnittmuster von Pattydoo

Pattydoo ist ein Start-Up aus Berlin, das seit 2013 mit Schnittmustern und Anleitungen über das Nähen eine große Fan-Basis aufgebaut hat. Bei Facebook sind über 100.000 Menschen in der eigens gegründeten Pattydoo-Gruppe. Pattydoo bietet viele Schnittmuster, die ihr für wenige Euros erwerben könnt, aber auch viele kostenlose Schnittmuster. Von der Tasche, über eine Jacke bis zum Eierwärmer ist alles dabei.

Zu den Schnittmustern

Kostenlose Schnittmuster von Burdastyle

Burda-Moden wurde dank der Verlegerin Aenne Mitte des 20 Jahrhunderts die Grundlage der Schnittmuster für jeden. Vorher gab es bereits Schnittmuster, diese waren aber für die meisten Menschen zu teuer. Erst mit den Schnittmuster-Bögen, die in der Zeitschrift Burda-Moden enthalten waren, ändere sich dies. Heutzutage kann man Schnittmuster ganz einfach online finden und herunterladen. Diese Entwicklung hat auch der Burda-Verlag erkannt und veröffentlicht regelmäßig kostenlose Schnittmuster.

Zu den Schnittmustern

Kostenlose Schnittmuster von der Initiative Handarbeit e.V.

Die Initiative Handarbeit e.V. ist ein Verband, in dem sich die führenden Hersteller aus dem Handarbeitsbereich zusammengetan haben. Stricken, Häkeln und Nähen werden hier präsentiert und gefördert. Viele kostenlose Schnittmuster und Anleitungen sind definitiv einen Besuch wert.

Zu den Schnittmustern